Die Philosophie im Mittelalter: Von Boethius bis Cusanus (Beck'sche Reihe)

Loris Sturlese


Die Philosophie im Mittelalter: Von Boethius bis Cusanus (Beck'sche Reihe)

Die Philosophie im Mittelalter: Von Boethius bis Cusanus (Beck'sche Reihe)

  • Title: Die Philosophie im Mittelalter: Von Boethius bis Cusanus (Beck'sche Reihe)
  • Author: Loris Sturlese
  • ISBN:
  • Page: 425
  • Format:



Die Philosophie im Mittelalter 5001450 umfasst etwa tausend Jahre Reflexion in unzhligen Texten und in den unterschiedlichsten Sprachen Latein, Griechisch, Arabisch, Persisch, Hebrisch und spter in den volkssprachlichen Idiomen wie Italienisch, Deutsch, Franzsisch, Englisch und Katalanisch In diesen Jahrhunderten trieb man Philosophie als Trost und Lebenslehre, als rationale Naturforschung, als Liebe zur Wahrheit, als Wissen um Jesus den Gekreuzigten, als orthodoxe Theologie, als mnchische Lebensfhrung oder als Kunst der okkulten Wissenschaften Um dieser Vielfalt gerecht zu werden, versucht dieser Band, seinen Gegenstand nicht theoretisch beurteilend, sondern historisch deskriptiv zu erfassen.Dieses Buch nimmt Abstand vom Bild des Mittelalters als einer dogmatischen Zeit, in der unter strenger Aufsicht der Kirche nur einige systematische Denkkathedralen in blinder Glubigkeit an die Autoritt des Aristoteles errichtet wurden Mit Blick auf die philosophischen Entwicklungen in den byzantinischen, islamischen, lateinischen und jdischen Kulturgebieten des Mittelalters registriert diese Philosophiegeschichte eine explosionsartige Zersplitterung ihres Gegenstandes und zugleich eine fortschreitende Vermehrung der philosophischen Sprachen, die zu einer radikalen Erweiterung des geographischen Raums der Philosophie im Mittelalter fhrte.


Recent Comments "Die Philosophie im Mittelalter: Von Boethius bis Cusanus (Beck'sche Reihe)"

Das kleine Bändlein aus der beliebten Beck'schen Reihe entpuppt sich als schwerverdaulicher Brocken. Vollgestopft mit Namen und Begriffen, zwingt es mich zum ständigen recherchieren im Netz, vorzugsweise Wiki. Kennen Sie zum Beispiel Maximus den Bekenner? Da nur 128 Seiten Raum, hat der Autor wohl keine Möglichkeit gesehen zur Erläuterung, der Name wird einfach erwähnt. Lesefluss ade. Selbstverständlich ist bei diesem Format auch kein Glossar möglich. Daher doch lieber beim Klassiker von [...]


  • Unlimited [Suspense Book] ✓ Die Philosophie im Mittelalter: Von Boethius bis Cusanus (Beck'sche Reihe) - by Loris Sturlese Ú
    425 Loris Sturlese
  • thumbnail Title: Unlimited [Suspense Book] ✓ Die Philosophie im Mittelalter: Von Boethius bis Cusanus (Beck'sche Reihe) - by Loris Sturlese Ú
    Posted by:Loris Sturlese
    Published :2019-03-08T03:16:14+00:00